Drucken

tdot2020Der ORF - Journalist ist mit seinem Bestseller auf der Sachbuchliste der Star beim „Open House" am 23. Jänner im Bundesschulzentrum Bad Aussee. Der Vortrag beginnt um 19:30 Uhr.
Wir alle möchten bis ins hohe Alter gesund und aktiv bleiben. Intervallfasten kann eine ganz wesentliche Hilfe auf diesem Weg sein. Offensichtlich bringen schon 12 bis 14 Stunden strikter Nahrungsverzicht positive Effekte. In Langzeitversuchen hat sich gezeigt, dass kalorienreduzierte Ernährung mit langen Essenspausen die beste Möglichkeit ist, den Körper jung und gesund zu erhalten. Spätestens seit der Verleihung des Medizin-Nobelpreises für die Erforschung der Autophagie, eine durch Fasten ausgelöste Zellreinigung, gilt Intervallfasten als Jungbrunnen. P.A. Straubinger, der sich selbst als „Zucker-Junkie" bezeichnet, spricht aber auch über den Sieg gegen den „inneren Schweinehund".
Open House für alle Interessierten
Am 23. Jänner von 17 bis 19:30 Uhr und am 24. Jänner von 9 bis 13 Uhr wird vom Erzherzog Johann BORG und der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe ein tolles Programm mit vielen informativen Stationen geboten. So stellen sich etwa der musische, bildnerische und der naturwissenschaftliche Ausbildungszweig des BORG vor, ebenso der Schwerpunkt Gesundheitsmanagement an der HLWplus mit aktivierenden Stationen für die Gäste.
Das Informationsspektrum reicht von den angebotenen Fächern bis zu den vorwissenschaftlichen Abschlussarbeiten und den Zusatzangeboten wie etwa Sprachzertifikaten oder besonderen Qualifikationen für die Wirtschaft und die Gesundheitstrainerprüfung. Natürlich gibt es auch einen Infopoint, der unter anderem über die engere Zusammenarbeit im neuen Schulcluster informiert. Showeinlagen der Schülerinnen und Schüler und die Verkostung von Schmankerln runden das Programm ab.