Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe

STUNDENTAFEL[1]

(Gesamtstundenzahl und Stundenausmaß der einzelnen Unterrichtsgegenstände)

    Wochenstunden  
A. Pflichtgegenstände            
    Jahrgang Summe
    I. II. III. IV. V.  
1. Religion 2 2 2 2 2 10
2. Sprache und Kommunikation:            
  2.1 Deutsch 3 3 3 2 3 14
  2.2 Englisch[2]. 3 3 3 3 3 15
  2.3 Zweite lebende Fremdsprache2,[3] 3 3 2 2 3 13
3. Wirtschaft:            
 

3.1 Globalwirtschaft, Wirtschaftsgeografie

       und Volkswirtschaft

0

0

2

2

3

7

 

3.2 Betriebswirtschaft und

       Projektmanagement[4]..

2

2

2

2

2

10

  3.3 Rechnungswesen und Controlling4 3 2 2 2 2 11
  3.4 Recht 0 0 0 0 3 3
  3.5 Angewandtes
     Informationsmanagement
4

2

2

2

2

0

8

4. Gesellschaft, Kunst und Kultur:            
  4.1 Geschichte und politische Bildung.. 0 2 2 2 0 6
  4.2 Psychologie und Philosophie 0 0 0 2 2 4
 

4.3 Musik, Bildnerische Erziehung und

     kreativer Ausdruck[5]

2

2

2

2

2

10

5. Mathematik, Naturwissenschaften und Ernährung:            
  5.1 Angewandte Mathematik[6] 2 2 2 2 2 10
  5.2 Naturwissenschaften[7] 2 2 2 2 2 10
 

5.3 Ernährung und

    Lebensmitteltechnologie4

5.4 Gesundheitsmanagement10

0

2

2

2,5

2

2

1

1

1

1,5

6

9

6. Gastronomie und Hotellerie4:            
  6.1 Küchen- und Restaurantmanagement... 3 4 3 4 0 14
  6.2 Betriebsorganisation4 1 1 0 0 0 2
7. Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement4,[8]

0

0

2

0

0

2

8. Bewegung und Sport 2 2 2 2 1 9
Wochenstundenzahl 32 36,5 37 35 32,5 173

B. Verbindliche Übung:

       Persönlichkeitsentwicklungund

       Kommunikation

2

0

0

0

0

2

Gesamtwochenstundenzahl

         

175

C. Pflichtpraktikum

Drei Monate zwischen dem III. und IV. Jahrgang.

 

D. Freigegenstände und unverbindliche Übungen[9]

 


[1]Die Stundentafel wurde gemäß den Bestimmungen des Abschnittes III schulautonom abgeändert.
[2] Im V. Jg. werden je eine WStd. Englisch und Zweite lebende Fremdsprache von den jeweiligen Lehrkräften mit dem Ziel der mehrsprachigen Kompetenzerweiterung gemeinsam unterrichtet.
[3].In Amtsschriften ist in Klammern die Bezeichnung der Fremdsprache anzuführen.
[4]Mit Computerunterstützung,
[5] Inkl. Gestaltung mit elektronischen Medien
[6]Mit Technologieunterstützung
[7]Biologie und Ökologie, Chemie, Physik
[8] Inkl. Service-Design
[9] Festlegung durch schulautonome Lehrplanbestimmungen (siehe Abschnitt III)
10
Schulautonome Wochenstundenzahl

 


Anmeldungen jederzeit im Sekretariat möglich

Komm zu uns schnuppern und erlebe einen Vormittag in der HLWplus