H ö h e r e   L e h r a n s t a l t   f ü r   w i r t s c h a f t l i c h e   B e r u f e
B a d   A u s s e e

Wir, die Schüler der dritten HLW durften zweimal (9. April und 7. Mai) das MONDI-HOLIDAY HOTEL Grundlsee besuchen, um einen besonderen Einblick in die Arbeitsabläufe und Strukturen eines exquisiten Hotels zu erhalten. In Kleingruppen wurden wir jeweils von 10:30 bis 15:00 Uhr in verschiedenen Stationen eingewiesen. Diese waren Rezeption, Küche, Service und House-Keeping. Dabei erhielten wir wertvolle Tipps für unser späteres Berufsleben.
Wir möchten uns abschließend noch einmal ganz herzliche bedanken für die gute Zusammenarbeit und all die Bemühungen des Chefs und des Personals. - DANKE! Julia Maierl- 3HLW

  • mondi_1
  • mondi_10
  • mondi_11
  • mondi_2
  • mondi_3
  • mondi_4
  • mondi_5
  • mondi_6
  • mondi_7
  • mondi_8
  • mondi_9

MONDI-HOLIDAY HOTEL Grundlsee >>>

Wettbewerb-Pol-BildungAuch heuer beteiligten sich wieder SchülerInnen der HAK und HLW Bad Aussee am Landeswettbewerb „Europaquiz – Politische Bildung", der erstmals im Zentrum der steiermärkischen Politik, im Landhaus in der Grazer Herrengasse, stattfand. Landtagspräsident Franz Majcen begrüßte im prächtigen Plenarsaal des Steiermärkischen Landtages eine Vielzahl an WettbewerbsteilnehmerInnen und deren BetreuerInnen aus allen Schultypen ab der Sekundarstufe der steirischen Bildungslandschaft. So nahmen auch die beiden SchulsiegerInnen Frau Andrea Putz von der 4. HLW und Herr Samuel Atzmanstorfer von der 4. HAK mit Ihrem Betreuer Herrn Mag. Heinz Sackl-Mayer teil. Als Dank und Anerkennung für ihre Leistungen wurde den beiden SchülerInnen eine Urkunde von der Amtsführenden Präsidentin des Landesschulrates für Steiermark, Frau Dipl.-Päd. HOL Elisabeth Meixner, und vom Vizepräsidenten, Herrn Mag. Wolfgang Erlitz, überreicht. Wir gratulieren den erfolgreichen TeilnehmerInnen!
Foto: SchulsiegerInnen Samuel Atzmanstorfer (HAK) und Andrea Putz (HLW) mit Betreuer Mag. Heinz Sackl-Mayer im Plenarsaal des Landtages

Im März ging es für 20 sprachbegeisterte Jugendliche der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Bad Aussee für eine Woche nach Schottland. Neben dem Besuch einer Sprachschule, wo die Mädchen ihre sprachlichen Fähigkeiten in Englisch trainierten, standen auch die historischen Sehenswürdigkeiten von Edinburgh auf dem abwechslungsreichen Programm. Das Wetter meinte es gut mit ihnen und so konnten sie die atemberaubende schottische Landschaft genießen. Nach einer intensiven Sprachwoche verließen die Schülerinnen schweren Herzens ihre Gastfamilien und traten mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken die Heimreise nach Bad Aussee an.

  • DSCN2837
  • DSCN2927
  • DSCN2958
  • DSCN3004
  • DSCN3016
  • DSCN3034
  • DSCN3102
  • DSCN3257
  • DSCN3278
  • DSCN3308
  • DSCN3337
  • DSCN3348

Gemeinsames Osterfrühstück der Schulgemeinsachaft (SchülerInnen und Lehrkräfte) mit anschließendem Osterhasensuchen.

  • osterfruehstueck_1
  • osterfruehstueck_2
  • osterfruehstueck_3
  • osterfruehstueck_4

Job, Matura und Lehre, FH, Uni, ... über viele Beriche konnten sich heute die Schüler des BSZ Bad Aussee informieren.
Arbeitsmarktservice Ausseerland, Wirtschaftskammer Regionalstelle Liezen, Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut, Volksbank Steir. Salzkammergut, Saint-Gobain Rigips Austria GesmbH, Hoffmann-Elektrokohle AG, SKA-RZ Bad Aussee (PVA)mit Fachhochschulen Oberösterreich, FH Joanneum, Campus 02, FH Kärnten, FH Salzburg, Uni Graz, TU Graz, Montanuni Leoben, UZR Rottenmann, Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Leoben, Tourismuskolleg Semmering

  • bildungsmesse_2014_1
  • bildungsmesse_2014_10
  • bildungsmesse_2014_11
  • bildungsmesse_2014_12
  • bildungsmesse_2014_13
  • bildungsmesse_2014_14
  • bildungsmesse_2014_2
  • bildungsmesse_2014_3
  • bildungsmesse_2014_4
  • bildungsmesse_2014_5
  • bildungsmesse_2014_6
  • bildungsmesse_2014_7
  • bildungsmesse_2014_8
  • bildungsmesse_2014_9

Am Mittwoch 12. Februar findet am BSZ Bad Aussee in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr die Bildungsmesse 2014 statt.
Neben zahlreichen Vertretern der heimischen Wirtschaft präsentieren sich auch Fachhochschulen und Universitäten unseren Schülern und interessierten Eltern.

Programm >>>

Was ich am meisten schätze, ist das familiäre Umfeld, welches wir an unserer Schule haben.

Alexandra

Alexandra

Diese Schule umfasst viele verschiedene Schwerpunkte (Ernährung, Wirtschaft und Gesundheit) .

Nicola

Nicola

Die Lehrer waren von Anfang an sehr nett. Ich bin sehr froh bin, dass ich diese Schule gewählt habe.

Selina

Selina

Unsere HLW Bad Aussee ist die familienfreundlichste Schule, die ich kenne.

Nicole

Nicole

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.